Technische Hochschulen

Die Hochschule bietet für technische Berufe mehrere Ausbildungsmöglichkeiten:

  • Technologische Institute (Instituts Universitaires de Technologie)
  • Hochschulen für Höhere Techniker (Sections des Techniciens Supérieurs)
  • Berufshochschulen (Instituts Universitaires Professionnalisés)
  • Ingenieurhochschulen (Ecoles d’Ingénieurs)

Die technologischen Institute (IUT) sind in Frankreich 1966 ins Leben gerufen worden mit dem Ziel berufsorientierte Kurzstudiengänge einzurichten. Sie sollen nach einem 2-jährigen Studium den Bedarf an mittlerem technischem Führungs- und Verwaltungspersonal abdecken und gleichzeitig die Universitäten entlasten. Die landesweite Verteilung der IUT mit über 300 Fachrichtungen sichert die Berücksichtigung von regionalen Schwerpunkten. Die Absolventen eines IUT erhalten am Ende ihrer Ausbildung ein Dîplome Universitaire de Technologie (DUT).
Eine ebenfalls zweijährige Ausbildung sehen die Hochschulen für Höhere Techniker - Sections des Techniciens Supérieurs (STS) vor. Im Gegensatz zu den IUT zielen die STS weniger auf theoretische Grundlagen der jeweiligen Fachgebiete ab, sondern sind anwendungsbezogener und betonen noch mehr die praktische Ausbildungsseite. Der Ablauf der Ausbildung zeigt mit dem festen Unterrichtsplan, ständigen Lernkontrollen und einer Vielzahl von praktischen Übungen Parallelen zur Schule.
Die Berufshochschulen - Instituts Universitaires Professionnalisés (IUP) setzen nach dem Abitur noch ein Jahr Studium an einer Hochschule voraus. Die Ausbildung dauert dann noch 3 Jahre und ist durch eine berufsbezogene Ausrichtung gekennzeichnet. Diese Ausrichtung verstärkt sich durch ein umfangreiches Praktikum (zwischen 19 und 24 Wochen) und durch die Einbindung von Hochschullehrern aus der Wirtschaft in den Unterrichtsprozess. Die Absolventen eines IUP erhalten am Ende ihrer Ausbildung einen Titel des ingénieur maître, der jedoch nicht an den Ingenieurstitel heranreicht.
Einen Ingenieurstitel bekommt man nur durch den Abschluss an einer der über 200 Ingenieurhochschulen (Ecoles d’Ingénieurs). Diese Hochschulen zählen zu den Grandes Ecoles mit der Besonderheit, dass die Abschlüsse von der Kommission für Ingenieurtitel anerkannt werden müssen.

Tags: 

Terminkalender

S M D M D F S
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 

Ferienhäuser

Hotels in Frankreich