Elementarstufe

Die Elementarstufe besteht aus der Vorschule (école maternelle) und der Grundschule (école primaire) und wird von ca. 60000 Schulen angeboten.

Die école maternelle ist, im Unterschied zu der Bundesrepublik, ein Teil des französischen Schulsystems. Sie kümmert sich um die Erziehung der noch nicht schulpflichtigen Kleinkinder (zwei - fünf Jahre). Die école maternelle ist freiwillig, wird jedoch praktisch von allen Kindern ab 3 Jahren besucht.

Die fünfjährige école primaire (Grundschule) ist für Kinder von sechs bis elf Jahren obligatorisch.

Pädagogisch gesehen bilden die école maternelle und die école primaire eine Einheit. Seit 1991 ist die Schulzeit von der école maternelle bis zum Ende der école primaire in drei pädagogische Zyklen eingeteilt:

  1. Zyklus: «erste Lernschritte» (le cycle des apprentissages premiers), der innerhalb der école maternelle erfüllt wird.
  2. Zyklus: «Grundfertigkeiten» (le cycle des apprentissages fondamentaux), der in der grande section der école maternelle begonnen und in den ersten zwei Jahren der école primaire abgeschlossen wird.
  3. Zyklus: «Wissensvertiefung» (le cycle des approfondissements), der für die letzten drei Jahre der école primaire gültig ist und zum Übergang auf das collège führt.

Tags: 

Terminkalender

S M D M D F S
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 

Ferienhäuser

Hotels in Frankreich