Europe Écologie Les Verts

Europe Écologie Les Verts (EELV) ist eine politische Partei in Frankreich. Sie entstand im Jahre 2010 durch die Vereinigung verschiedener Parteien und Organisationen, die ihre Wahlergebnisse verbessern wollten. Die Partei verfolgt ökologische, proeuropäische und linke Ziele. Obwohl EELV regelmäßig ihre Vertreter im Parlament hat und mehrmals Minister stellen durfte, bleibt ihre Popularität mit ca. 6000 Mitgliedern eher mäßig.

 

Front National

Der Front National (FN) ist eine rechtspopulistische politische Partei in Frankreich. Er wurde 1972 durch Jean-Marie Le Pen gegründet.

Parti communiste français

Die Parti communiste français (PCF) ist eine politische Partei in Frankreich. Sie wurde im Jahre 1920 beim Parteitag der Section française de l’Internationale ouvrière (der Vorläuferin der heutigen Sozialistischen Partei) von Tours gegründet. An diesem Parteitag konnten die Abgeordnete ihre Differenzen nicht überwinden und die bedeutende Gruppe mit Paul Vaillant-Couturier, Ludovic-Oscar Frossard und Marcel Cachin verließ die Partei.

En Marche !

La République en Marche (REM) oder einfach En Marche! ist eine politische Partei in Frankreich. Sie wurde im Jahre 2016 von Emmanuel Macron gegründet, um seine Kandidatur für die Präsidentschaftswahlen 2017 zu unterstützen. Ein Jahr nach der Gründung hatte die Partei bereits über 300.000 Mitglieder.

Les Républicains

Les Républicains (LR) ist eine politische Partei in Frankreich. Sie wurde am 23. April 2002 als Union pour un Mouvement Populaire – Volksbewegungsunion (UMP) gegründet. Der Kern der Partei bildete sich aus der Rassemblement pour la République von Jacques Chirac, an die sich weitere liberale Kräfte anschlossen.

Sozialistische Partei

Gründung: 1900
Erster Sekretär: Jean-Christophe Cambadélis
Mitgliederzahl: 130.000
Website: www.parti-socialiste.fr

Schüler- und Studentenverbände

Action française étudiante. Verband von Schülern des Lycées. Mitgliederzahl: 1.500.

Fédération des associations générales étudiantes (Fage). Mitgliederzahl: 300.000.

Groupement universitaire de défense (Gud). Rechtsextreme Gruppe.

Mutuelle nationale des étudiants de France (Mnef). Mitgliederzahl: 338.000.

Union nationale des étudiants de France (Unef). Pro-kommunistisch. Mitgliederzahl: 10.000.

Unef indépendante et démocratique (Unef-ID). Pro-sozialistisch. Generalsekretär: Pouria Amirshahi.

Interessenverbände der Unternehmer

Confédération de l'artisanat et des petites entreprises du bâtiment (Capeb).

Confédération générale de l'alimentation en détail (CGAD).

Confédération générale des petites et moyennes entreprises (CGPME). Präsident: Lucien Rebuffel.

Confédération nationale de l'artisanat, des métiers et des services (Cnams).

Mouvement des Entreprises de France (MEDEF). Nachfolger von CNPF (Conseil national du patronat français). Präsident: Ernest-Antoine Seillière.

Syndicat national du patronat indépendant (SNPI).

Berufsverbände

Confédération Intersyndicale de Défense et d’Union Nationale d’Action des Travailleurs Indépendants (Cidunati). Generalsekretär: Jacques Gerbault.

Comité de défense des commerçants et artisans (CDCA).

Confédération des travailleurs intellectuels de France (CTI).

Fédération du livre-CGT.

Fédération de l'Education nationale (Fen). Mitgliederzahl: 180.000.

Fédération nationale autonome de la police (Fnap).

Fédération nationale des artisans et petites entreprises en milieu rural (Fnar).

Agrarverbände

Centre national des jeunes agriculteurs (CNJA). Präsident: Pascal Coste. Mitgliederzahl: 60.000

Fédération nationale des syndicats d'exploitants agricoles (FNSEA). Generalsekretär: Luc Guyau. Mitgliederzahl: 600.000.

Mouvement de défense des exploitants familiaux (Modef). Präsident: Gérard Chappert.

Seiten

Tickets

Hotels in Frankreich

Anzeige